Dauerhafte Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerung

 

bei der Wimpernverlängerung/Verdichtung kleben wir Wimper für Wimper auf ihre natürlichen Wimpern mit einem (hautfreundlichen) Spezialkleber. Die Fake-Wimpern sind schwarz und elastisch. Sie könnt zwischen verschiedenen Längen, Stärken und Biegungen wählen.

Für die Erstbehandlung, sollten Sie  zwei bis drei Stunden einplanen. Da später nur einzelne Wimpern aufgefüllt werden, dauert die Behandlung entsprechend kürzer.

 

Wie lange halten die Wimpernextensions

Da die eigenen Wimpern regelmäßig ausfallen halten die natürlichen Wimpern nicht ewig. Eine Wimper wächst zwischen vier und sechs Wochen und kann danach noch  einige Wochen in der Ruhephase verharren, bevor sie ausfällt. Deshalb empfehlen wir, die Wimpern alle zwei bis vier Wochen auffüllen zu lassen, damit die Wimpern weiter gleichmäßig dicht aussehen.


Was muss ich bei Wimpernverlängerung beachten

Aktivitäten wie Schwimmen, Sauna, Sport, alles kein Problem. Nur in den ersten 24  Stunden nach der Wimpernverlängerung dürfen die Wimpernextensions nicht mit Wasser in Berührung kommen. grundsätzlich sind Fette/Öle von Wimpern fernzuhalten. auch bei Reinigung/Make-up Entfernern gilt grundsätzlich mild und Öl/fettfrei.  Wenn Sie trotz Fake-Wimpern Mascara benutzen möchten, tuscht damit am besten nur die Spitzen und nicht den Wimpernansatz.

Vorsicht: Wasserfeste Mascara kann den Wimpernkleber lösen.

Die Wimpernverlängerung ist auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.

Wenn Sie keine Lust mehr auf Wimpernextensions haben, können Sie  warten, bis die Wimpern von alleine ausfallen oder wir entfernen Ihnen fachgerecht ohne zusätzlichen kosten.

 

Soziale Medien Folgen Sie uns